Käse und Veredeltes

Wir führen eine Vielzahl unterschiedlicher französischer und österreichischer Käsesorten, von der Kuh, dem Schaf oder der Ziege, die wir von unseren speziellen Lieferanten und Affineuren erhalten. Weiters sind bei uns veredelte Wurstwaren höchster Qualität zu erhalten.

Hier ein kleiner Überblick unserer Lieferanten:

kaese

Maruler Biosennerei

Die kleine Sennerei befindet sich in Marul, im Tal Raggal in Vorarlberg.
Von sieben verschiedene Bauern wird die Milch zwei Mal am Tag zusammengetragen. Die Kupfer-Kessel für die Pasteurisierung werden noch, ganz nach alter Manier, mit Holz beheizt.

Exklusive Käseauswahl aus Frankreich

Das französische Sortiment stammt von einem Affineur aus Rognaix in den Savoyen mit dem Namen Les Caves d’Affinage de Savoie. Hier werden die Käselaibe in alten Stollen unter der Erde gelagert, in denen sie bei rund 14°C monatelang vor sich hinreifen und wodurch sich ihre speziellen Aromen entwicklen.

AaMM-6427
Maruler Biosennerei
Maruler Biosennerei

Milchmäderl

Der Schafmilch-Käse stammt aus einer kleinen Bio-Hofkäserei in Wallsee. Mit Namen wie Milde Mathilde und Schneidige Susi bietet der junge Betrieb Käse-Schätze für alle Geschmäcker an.

Stollenkäse aus dem Almenland

Der preisgekrönter Käse aus der Steiermark genießt eine naturbelassene Umgebung bei der Reifung in einem Bergwerksstollen.

Fleischerei Hödl

Die letzte Fleischerei in Wien die noch selber ihre Tiere Schlachtet liefert hausgemachte Wurstwaren, wie Saunaschinken und Extrawurst.
„Unsere Tiere haben nur kurze Transportzeiten, da wir sie von nahe gelegen Bauernhöfen aus Niederösterreich beziehen, und direkt bei uns schlachten. Die Namen der Bauern, die uns beliefern, sind bei uns in der Fleischhauerei ausgehängt.“

aufgetischt

Biohof Labonca

Da Schweine Weidetiere sind, leben sie das ganze Jahr auf rund 250.000m² Freiland. Auf dem Biohof Labonka dürfen die Sonnenschweine, mit ca. 12-14 Monaten, ein um 200 Tage längeres Leben als bei derselben Fütterung im Stall genießen.